Themavorgabe:

  • High contrast (großer Kontrastumfang)
  • Experiment (ein Versuch, der in der Regel dazu dient etwas neues, nicht dargewesenes zu erforschen, Wagniss)

 

Inspiration: Sizarr – Baggage man

 

  • Thesis eines btf Mitarbeiter über den Einsatz von Laser scanning in der Medientechnik
  • simulatan Einsatz von prof. FARO Laser scanning (Werkzeuge für 3D Dokumentation und Landvermessung)
  • Techniker von FARO zur Bedienung der Geräte anwesend

 

Frage: Wie lässt sich ein ähnlicher Look mit anderen Mitteln erreichen?

Was definiert den Stil des Musik Videos?

  • surreal und doch erkennbar: Darstellung von Objekten und Räumen in einer ungewohnten Form
  • Thema: Wie erfasst eine Maschine den Raum?
  • stilisiert: Darstellung als Punktwolke mit maximal möglichen Kontrast (Helligkeitskontrast Schwarz / Weiß)
  • führt uns die Tiefe des Raumes besser vor, als dass es das Medium Foto eigentlich erlaubt (z.B. Transparenz von massiven Objekten)

 

Lösungsansatz: Photogrammetrie

  • Scanning eines Raumes oder Objektes durch aufnehmen vieler Fotos aus unterschiedlichen Perspektiven (Aufnahmetechnik und Objekt Eigenschaften wichtig)
  • Align Algorithmus errechnet aus dem Versatz zwischen Bildern den 3D Raum (Punkte müssen von mehreren Kamerapositionen aus “erreichbar” sein)
  • Errechnen der dichten Punktwolke – händische Manipulation der Daten – Export Daten als xyz .txt – Import in Recap und sichern als .rcp – Import in 3DS Max, Kamera, Settings, Rendering mit VRay – Tweaking – Bearbeitung in Photoshop

 

Fertige Bilderserie:

 

  • Project Type: Photography assignment
  • Task: High contrast, experiment
  • For: HdM Stuttgart 2. Semester
  • Project Year: 2016